Jobbörse      Eventkalender      Karte      Magazin rss

Vorstadt Sounds Festival

Es ist wieder Festivalzeit.

Der Sommer hat richtig Einzug gehalten und neben Mückenstichen und Sonnenbrand hat das auch positive Effekte.

Nein, nicht weil Bier bei hohen Temperaturen eben doch besser schmeckt und auch nicht dass in der Badi auch Erwachsene ein Stängeliglace schlecken dürfen ohne seltsam aufzufallen:

die Festivalzeit bricht an.

Zum Angewöhnen vielleicht ein Quartierfestival, da kann man nach den Konzerten auch nach Hause und braucht keine Campingausrüstung.

Ausserdem sind die Hauptbühne und das Festivalcafé regensicher, bei den Konzerten der Openair-Bühne kann man trotzdem noch nass werden, dafür kann man diese Konzerte von der Gartenbeiz aus gratis hören, falls jemandem die 20 Stutz pro Abend zu viel sein sollten.

 

Die harten Fakten:

Am 3. und 4. Juni treten in zwei Tagen 20 Bands auf den drei Vorstadt Sounds Bühnen auf.

Weils kaum Parkplätze hat nehmt den 67er oder den 72er bis Haltestelle Sackzelg in Albisrieden.

Tickets gibt’s nur an der Abendkasse .

Auf in die Vorstadt

blogoscoop Bars    Events    AGB