Jobbörse      Eventkalender      Karte      Magazin rss

Wie Sie mit Superfoods Ihre körperlichen Abwehrkräfte stärken können





Man kann weit in die Geschichte Ägyptens oder Chinas schauen, um die Nutzung der Superfoods zu verfolgen. Heute werden Superfoods auch von namhaften Produzenten in der Lebensmittelbranche zum Verkauf angeboten. Wissenschaftliche Studien belegen die Wirksamkeit der Inhaltsstoffe und mittlerweile schwören auch viele Ärzte auf die Kraft der Superfoods bei der Bekämpfung bzw. Vorbeugung bestimmter Krankheiten. Typische Anwendungsfälle finden sich bei der Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Arthritis oder gar der Heilung von schweren Krebsverläufen. Die Antioxidantien Wirkung der Superfoods wirkt positiv auf die Stärkung des körpereigenen Immunsystems. Die Wirkung ist auch aus physiologischer Sicht erklärbar.


Superfoods bieten eine hervorragende Nährstoffbilanz




Superfood ist gesund






Die in den Superfoods enthaltenen Wirkstoffe schalten die freien Radikale im Körper aus und stärken somit das Immunsystem. Daher eignen sie sich auch besonders gut zur Vorbeugung vieler Krankheiten. Typische Superfoods sind zum Beispiel Goji-Beeren oder der Hanfsamen. Auch die viel beworbenen CBD Produkte wirken positiv auf das Immunsystem ein und entfalten so eine Stärkung des Immunsystems. In der Kategorie der Hanfsamen gelten die als feminisierte Samen kommerziell erhältlichen Produkte als besonders wertvoll. Es sind die CBG-dominanten Sorten, die als besonders gesundheitsfördernd gelten. Ihnen werden verschiedene potenzielle pharmakologische Eigenschaften zugesprochen. Unter CBD versteht man eine Vorstufe von CBD, CBC und THC. Im Handel ist CBG auch für den legalen Anbau in Samenform erhältlich, wenn dies aufgrund des geringen THC-Gehalts legal im Bestimmungsland ist.


Die Nährstoffvielfalt von Hanfsamen




Der Hanfsamen gehört zu den wichtigsten Superfoods. Aufgrund der einzigartigen Nährstoffdichte und sein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis verwenden ihn viele Menschen. Besonders reich ist der Hanfsamen an Calcium, Kalium und Magnesium. Außerdem ist im Hanfsamen auch ein hoher Vitamin-Gehalt enthalten. Hanfsamen gelten auch als reich an essenziellen Fettsäuren. Besonders der hohe Gehalt an Omega-3-Fettsäuren und der Omega-6-Fettsäure Gamma-Linolensäure macht den Hanfsamen auch bei Ärzten sehr beliebt. Hanfsamen kann auf unterschiedliche Art und Weise konsumiert werden. Die meisten Nutzer vermischen ihn mit einem leckeren Teller frischer Früchte der Saison, um so auf eine natürliche Vitamin-Bilanz zu kommen. Alternativ dazu können Sie den Hanfsamen auch in einem leckeren Smoothie verarbeiten und ihn mit anderen Superfoods vermischen.







Foto: Gemeinfrei via Unsplash
Bars    Events    AGB